Hochland Highlights - Laugavegur und Fimmvörðuháls
Hochlandwanderung in 6 Tagen & 2 Tage in Reykjavík

Karte

Besonderheiten

Der Treck Laugavegur ist eine der beliebtesten Wanderrouten in der isländischen Wildnis und dies zu Recht: Die Strecke bietet eine nahezu perfekte Mischung aus lebendiger Geologie und einfachen bis anstrengenden Wanderungen. Es gibt nur wenige Plätze auf der Erde mit solch einer facettenreichen Landschaft und malerischen Aussichten. Auf diesem Treck werden Ihnen farbenprächtige Berge, große zerklüftete Gletscher, blubbernde Geothermalquellen, Flüsse jeglicher Form und Größe, stille Seen, enge Bergkämme, gewaltige Wasserfälle, tiefe Canyons und atemberaubende Panoramas auf den Nordatlantik geboten. Die Reise wird vom Magazin National Geographic zu einer der "20 Besten Wanderungen der Welt" gezählt.

Sehenswürdigkeiten

Landmannalaugar • Hochlandgebiete • Gletscher • Þórsmörk • Fimmvörðuháls

Leistungen

Flug ab gebuchten Flughafen nach Keflavík und zurück, inkl. aller Steuern und Gebühren, Handgepäck und einem Gepäckstück
Flughafentransfer in Island
8-tägige Reise wie beschrieben
2 Nächte im DZ mit Etagen-DU/WC und Frühstück im Gästehaus in Reykjavík
5 Übernachtungen im Zelt mit Vollpension während des Trecks (gegen Aufpreis auch in Hütten möglich!)
Ein Geländewagen transportiert Essen und Gepäck zwischen den Zeltlagern
Englischsprachige Reiseleitung
Mindestalter: 15 Jahre
Teilnehmerzahl: min. 2, max. 16

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung wie: • eingelaufene Bergschuhe • Regenkleidung (Jacke und Hose) • warme Kleidung • Tagesrucksack • Handschuhe und Mütze • Sonnenschutz • Badezeug • Rucksack • Turnschuhe oder festsitzende Sandalen (für die Flussüberquerung und als Hüttenschuhe) • Schlafsack, Matratze und Kopfkissen (können bei Bedarf gemietet werden)

Reisetermine

ab 23.06. bis 18.08.2019 im Zelt (Start der Wanderung MO)
ab 14.06. bis 15.09.2019 in Hütten (Start der Wanderung SO/MO/DI/DO/FR)
Flugplan siehe hier

Reisepreise in Euro pro Person

Grundpreis inkl. Flug 2.178,-
Zuschlag für Einzelbelegung von Zelt und Zimmern 180,-
Zuschlag für Übernachtung in Hütten während der Wandertour 240,-
Preis für die Wanderung ab Reykjavík 6 Tage ohne Flug in Zelten 1.360,-

Flugzuschläge

mit WOW Air ab 20,-
mit Icelandair ab 30,-
Die Höhe der Flugzuschläge ist abhängig vom Buchungsaufkommen der Flüge.
Ein Frühbucherrabatt ist auf Anfrage möglich.

Diese Wanderreise ist auch in 4 oder 8 Tagen möglich und kann mit allen unseren Reisen kombiniert werden. Wenn Sie die Reise buchen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Reisebeschreibung Hochland Highlights - Laugavegur und Fimmvörðuháls
Hochlandwanderung in 6 Tagen & 2 Tage in Reykjavík

1. Tag, Flug nach Keflavík

Transfer zur Unterkunft in Reykjavík. Unterbringung im Gästehaus in Reykjavík.

2. Tag, Reykjavík – Landmannalaugar – Hrafntinnusker

Die Reise startet am frühen Morgen ab Reykjavík. Sie werden abgeholt und steigen in den Bus, der Sie ins Hochland nach Landmannalaugar bringt. Die Fahrt dauert 3-4 Stunden und führt vorbei am Vulkan Hekla, Islands aktivstem Vulkan. In Landmannalaugar beginnt die Wanderung: Sie gehen durch das geothermale Wunderland mit den farbenfrohen Bergen und dampfend heißen Quellen. Anschließend können Sie im warmen Fluss relaxen. Die Nacht verbringen Sie in Hrafntinnusker, einem der abgelegensten Camps in Island.

Entfernung: 12 km ~~ Wanderzeit: 4-5 Stunden

3. Tag, Hrafntinnusker – Álftavatn

Nach dem Frühstück führt die Wanderung entlang der Reykjafjöll-Berge. Anschließend folgt der Abstieg in das Gebiet Jökultungur. Die geothermale Aktivität hat diese Schluchten gelb und rot gefärbt. Von der Spitze des Jökultungur wird man mit einer großartigen Aussicht über die Region Fjallabak und den See Álftavatn belohnt, wo die nächste Unterkunft sein wird. Auf dem Weg nach Álftavatn gilt es noch einen Fluss ohne Brücke zu durchqueren. Übernachtung in der Nähe des Sees.

Entfernung: 12 km ~~ Wanderzeit: 4-5 Stunden

4. Tag, Álftavatn – Emstrur

Am Morgen folgt eine weitere Flussdurchquerung. Die Wanderung führt am grünen Vulkan Stórasúla entlang und in die schwarze Wüste Mælifellssandur. Auf dem Weg sehen Sie Hattafell, einen Vulkan mit einer seltsamen flachen Spitze. Anschließend geht es durch eine schwarze Gletscherwüste nach Emstrur, von wo man eine atemberaubende Aussicht auf die Gletscher Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull genießen kann. Kurz vor der Hütte in Botnar verlassen Sie den Weg und sehen sich Markarfljótsgljúfur an, ein fast 200 m tiefer Canyon, der durch den Gletscherfluss Markarfljót entstand. Das Camp in Botnar liegt in einer kleinen, grünen Oase, ein schöner Anblick nach den Wanderungen durch den schwarzen Sand.

Entfernung: 15 km ~~ Wanderzeit: 6-7 Stunden

5. Tag, Emstrur – Þórsmörk

Die Wanderung heute führt entlang des Canyons nach Þórsmörk. Dieser Weg führt durch ein Gebiet, das sich nur wenige Kilometer vom Gletscher Mýrdalsjökull entfernt befindet. Während des Abstiegs in Richtung der Schlucht Almenningar können Sie ein paar Bäume sehen, ein Zeichen dafür, dass Sie sich der Küste nähern. Die Wanderung führt durch einen dichten Birkenwald in Þórsmörk. Þórsmörk ist ein grünes Tal unter den Gletschern Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull, und ein großartigen Platz um die Nacht zu verbringen.

Entfernung: 15 km ~~ Wanderzeit: 6-7 Stunden

6.Tag, Wanderung zu den Vulkanen Magni und Móði, Fimmvörðuháls

Heute verlassen Sie Þórsmörk früh am Morgen und wandern zum Bergpass zwischen den zwei Gletschern Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull. Der Weg führt zu zwei Vulkanen, die erst 2010 entstanden: Magni und Móði, die Söhne von Thor. Auf dem Weg kommen Sie an einem "Wasserfall" aus Lava vorbei, der auch während des Ausbruchs entstand. Hier können Sie sehen, dass Island immer wieder neu geformt wird. Wir haben einen fantastischen Blick über das Tal. Wir schlafen wieder in Þórsmörk und feiern unser Abschiedsfest mit traditionell gegrilltem Lamm.

Entfernung: 16 km ~~ Wanderzeit: 7-8 Stunden

7. Tag, Þórsmörk, Seljalandsfoss und Reykjavík

In Þórsmörk gibt es viel zu erleben und zu sehen. Sie verbringen den Tag damit, diesen einzigartigen Ort zu entdecken und wandern auf einem der vielen Wege, die durch das Tal führen. Wir wandern auf den Berg Útigönguhöfði und haben von dort einen fantastischen Blick auf das Tal.

Wer möchte kann den Tag natürlich auch zum Entspannen nutzen und die Natur hier genießen.

Am frühen Abend Rückkehr nach Reykjavik, Ankunft ca. 18.30 Uhr. Übernachtung in der Altstadt.

Entfernung: 6 km ~~ Wanderzeit: 3 Stunden

8. TAG, Abreise

Je nach Rückflugzeit Vormittag zur freien Verfügung. Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Diese Reise ist auch in 4 oder 8 Tagen und in Kombination mit unseren anderen Reisen möglich.

Beratung

Haben Sie Fragen oder individuelle Wünsche zu dieser Reise? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!

+49 (0)30 823 1435

Oder senden Sie uns eine E-Mail zu dieser Reise

KATALOG 2019