Flug/Mietwagen/Unterkunft I
RUNDREISE KOMPLETT - 15 TAGE

Karte

Besonderheiten

Unsere beliebteste Rundreise inkl. der Halbinsel Snæfellsnes. 3 x 2 Nächte und 1 x 3 Nächte in derselben Unterkunft. Wir buchen für Sie Unterkünfte in kleineren Hotels und guten Gästehäusern in angenehmer Atmosphäre und mit der Möglichkeit zum Abendessen.

Leistungen

Flug ab gebuchtem Flughafen und zurück inkl. aller Steuern und Gebühren, Handgepäck und einem Gepäckstück
Mietwagen für 2 Wochen inkl. unbegr. km und CDW
Annahme und Abgabe auf dem Flughafen
13 x Unterkunft auf dem Lande, 1 x Unterkunft in Reykjavík oder Umgebung
Unterbringung in Doppelzimmern mit Frühstück
Eine Islandkarte und Reisebeschreibung

Auch andere Mietwagen-Gruppen möglich!
Unsere Mietwagenbedingungen können Sie hier einsehen.

Reisetermine

Hauptsaison (HS): 15.06. - 19.08.2019
Nebensaison (NS): bis 14.06. und ab 20.08.
Preise für die Nebensaison auf Anfrage

Flugplan siehe hier

Reisepreise pro Person in Euro

Grundpreis + Flugzuschlag (siehe unten)

Flug/Mietwagen der Gruppe Z 2 P. im Wagen 3 P. im Wagen1)
VW Up o.ä. HS HS
Zimmer mit Etagen-DU/WC, Frühstück 2.614,- 2.253,-
Zimmer mit DU/WC, Frühstück 3.314,- 2.715,-
Zimmer gemischt2), Frühstück 2.964,- 2.484,-
Flug/Mietwagen der Gruppe A 2 P. im Wagen 3 P. im Wagen1)
VW Polo o.ä. HS HS
Zimmer mit Etagen-DU/WC, Frühstück 2.640,- 2.270,-
Zimmer mit DU/WC, Frühstück 3.340,- 2.732,-
Zimmer gemischt2), Frühstück 2.990,- 2.499,-
Flug/Mietwagen der Gruppe N 2 P. im Wagen 3 P. im Wagen1) 4 P. im Wagen
Skoda Oktavia Kombi o.ä. HS HS HS
Zimmer mit Etagen-DU/WC, Frühstück 2.894,- 2.439,- 2.422,-
Zimmer mit DU/WC, Frühstück 3.594,- 2.899,- 3.122,-
Zimmer gemischt2), Frühstück 3.244,- 2.670,- 2.772,-
1) DZ mit Zustellbett. Wenn DZ + EZ gewünscht: Preis auf Anfrage
2) Zimmer gemischt: 7 x Etagen-DU/WC und 7 x DU/WC

Zuschläge pro Person in Euro:

Einzelzimmerzuschlag DU/WC 1.358,-
Einzelzimmerzuschlag Etagen-DU/WC 630,-
Extrafahrer 30,-
14 x DZ Plus mit DU/WC
(einzigartige Lage, besonderes Ambiente; auch einzeln buchbar)
700,-
FLUGZUSCHLÄGE
mit Icelandair ab 50,-
Die Höhe der Flugzuschläge ist vom Buchungsaufkommen abhängig, wobei die Flugzuschläge für Flüge mit Icelandair schneller steigen.
Ein Frühbucherrabatt ist auf Anfrage möglich.

Wenn Sie diese Reise buchen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Reisebeschreibung Flug/Mietwagen/Unterkunft I
RUNDREISE KOMPLETT - 15 TAGE

1. Tag

Abflug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavík. Annahme des Mietwagens, Fahrt zur Unterkunft. Bei früher Ankunft empfehlen wir einen Besuch der Blauen Lagune, bevor Sie zur Unterkunft fahren. Bei später Ankunft ist der Besuch des Naturbades am Ende der Reise vorgesehen.

2. Tag

Vormittags Fahrt auf der Ringstraße Nr. 1 über die Hochebene Hellisheiði in Richtung Selfoss. Kurz vor Selfoss zweigt eine Straße in Richtung Þingvellir ab. Der Nationalpark ist die alte Thingstätte der Wikinger und landschaftlich sehr interessant. Durch Þingvellir verläuft der Atlantische Graben, der die Kontinente auseinanderdriften lässt und Island pro Jahr um ca. 2 Zentimeter spaltet. Vom See Þingvallavatn fahren Sie am Laugarvatn vorbei zum Geothermalgebiet Haukadalur mit dem berühmten Geysir. Von dort geht es zum imposanten Wasserfall Gullfoss. Übernachtung in der Nähe.

3. Tag

Am Gletscherfluss Þjórsá entlang fahren Sie zum Freilichtmuseum Þjóðveldisbærinn und von dort zum Vulkan Hekla. Achten Sie auf den kleinen Wegweiser zum Wasserfall Hjálp, der Abstecher lohnt sich. Sie fahren am Vulkan Hekla vorbei in Richtung Ringstraße. An der Südküste entlang fahren Sie an den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss vorbei bis nach Vík. Unterwegs sehen Sie den Torfelsen Dyrhólaey, die südlichste Spitze Islands, wo Papageitaucher und andere Seevögel nisten. Übernachtung in der Nähe.

4. Tag

Heute geht es über das Sandar-Gebiet am Ort Kirkjubæjarklaustur vorbei und weiter bis zum Nationalpark Skaftafell. Unterwegs gibt es viele Sehenswürdigkeiten, auf die wir in unserer ausführlichen Reisebeschreibung hinweisen. In Skaftafell empfehlen wir eine Wanderung zum Wasserfall Svartifoss, der in einer Basaltschlucht versteckt hinunterstürzt. Weiterfahrt zur Unterkunft in der Nähe von Höfn.

5. Tag

Die Gletscherlagune Jökulsárlón ist das nächste Highlight auf der Reise. Hier empfehlen wir eine Bootsfahrt zwischen den Eisbergen. Wenn Sie sich für Ornithologie interessieren, ist auch eine geführte Fahrt über das Watt zum Kap Ingólfshöfði eine unvergessliche Tour. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag

Von Höfn aus fahren Sie an den Ostfjorden entlang bis nach Egilsstaðir. Unterwegs gibt es in Djúpivogur einen schönen Hafen und ein schönes Fischrestaurant. Ab hier können Sie wählen zwischen der Hochlandstrecke Öxi (auch mit PKW befahrbar) oder der Fahrt an den Fjorden entlang. In Stöðvarfjörður finden Sie in Petras kleinem Steinmuseum eine beachtliche Sammlung von Mineralien (Halbedelsteinen) aus der Gegend. In Hallormstaður entdecken Sie den größten Zuchtwald Islands. Übernachtung in der Gegend.

7. Tag

In Hallormsstaður gibt es schöne Wanderwege, auf denen sich das Wandeln lohnt. Oder Sie machen eine kleine Rundreise an den Fjorden entlang. Seyðisfjördur ist einer der schönsten Fjorde Islands. Auch Bakkagerði im Fjord Borgarfjörður Eystri mit dem Wandergebiet Viknaslóðir ist zu empfehlen. Hier befindet sich, nach isländischem Volksglauben, die größte Elfengemeinde des Landes.

8. Tag

Heute geht es über die Hochlandstrecke Möðrudalsöræfi. Am Ende der Strecke haben Sie einen weiten Blick ins Hochland. Kurz vor dem See Mývatn kommen Sie am Geothermalgebiet Námaskarð vorbei. Dort gibt es kochende Schlammpfuhle und heiße Quellen. Übernachtung in der Gegend.

9. Tag

Rund um den See Mývatn gibt es viele Sehenswürdigkeiten, u.a. die Lavaburgen Dimmuborgir, die Pseudokrater Skútustaðir, den Ringwallkrater Hverfjall und das Gebiet um den Vulkan Krafla, wo die schwarze Lava seit dem letzten Vulkanausbruch noch dampft. Ein Spaziergang um den Kratersee Víti bietet einen Blick über die Berge ins Hochland. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag

Von Mývatn aus sollten Sie auf die Halbinsel Tjörnes fahren, die für Fossilienfunde bekannt ist. In Húsavík haben Sie die Möglichkeit, eine Walbeobachtungstour zu unternehmen. Eine Fahrt zum Nationalpark Ásbyrgi ist lohnenswert. Weiterfahrt zum Wasserfall Dettifoss, dem größten Wasserfall Europas im Canyon Jökulsárgljúfur. Übernachtung wie am Vortag.

11. Tag

Auf der Ringstraße setzen Sie Ihre Reise bis zum Wasserfall Goðafoss fort. In Akureyri, der größten Stadt im Norden Islands, lohnen sich ein Besuch im Nonni-Museum und ein Gang durch den Botanischen Garten. Danach geht es wieder in die Berge auf die Ringstraße bis ins Skagafjörður-Gebiet zur Übernachtung.

12. Tag

An der Ringstraße 1 fahren Sie bis nach Borgarnes und von dort auf die Halbinsel Snæfellsnes zum schönsten Fischerdorf Islands – Stykkishólmur. Hier finden Sie zwei gute Fischrestaurants am Hafen und ein warmes Schwimmbad. Übernachtung auf der Halbinsel oder bei Borgarnes.

13. Tag

Die Halbinsel Snæfellsnes wird auch Klein-Island genannt. Dort finden Sie erloschene Vulkane, Gletscher, weiße und schwarze Sandstrände, bizarre Klippenformationen, Nistplätze vieler Seevögel und kleine Fischerdörfer. Jules Verne ließ hier seinen Romanhelden zum Mittelpunkt der Erde hinabsteigen. Übernachtung wie am Vortag.

14. Tag

Sie fahren in das Borgarfjörður-Gebiet nach Borgarnes und von dort zu den Lavawasserfällen Hraunfossar und Barnafossar. In Reykholt befindet sich die ergiebigste Heißwasserquelle Europas, Deildartunguhver. Anschließend geht es nach Reykjavík. Übernachtung.

15. Tag

Fahrt nach Keflavík, Abgabe des Mietwagens und Rückflug.

Beratung

Haben Sie Fragen oder individuelle Wünsche zu dieser Reise? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!

+49 (0)30 823 1435

Oder senden Sie uns eine E-Mail zu dieser Reise

KATALOG 2019